Skip to main content

Einrichtung in Business Central

Für die beste User Experience und höchste Automatisierung sollte die DYCE Time Tracking App vollständig eingerichtet sein. Um dies zu gewährleisten ist es notwendig, einige Einrichtungen in Business Central / DYCE Job Billing vorzunehmen.

Ressourcen

Zur optimalen Verwendung müssen ein paar Einrichtungen in Business Central vorgenommen werden.

Für alle DYCE Time Tracking Zeiterfasser sollten eigene Ressourcen angelegt werden. Gleichzeitig wird empfohlen, für diese Ressourcen einen Basiskalender und eine Arbeitszeitvorlage zu hinterlegen. Navigieren Sie dafür zu den Ressourcen und öffnen Sie die Seite Personenressourcen Vorgaben (über Zugehörig / Ressource).
Im Basiskalender werden Feiertage und andere arbeitsfreie Tage gepflegt. In den Arbeitszeitvorlagen werden die verschiedenen Arbeitszeitmodelle hinterlegt. Dabei wird definiert, an welchen Tagen wie viele Stunden gearbeitet wird. In DYCE Time Tracking werden dem Anwender für die Zeiterfassung nur Tage angeboten, die über den genannten Weg als Arbeitstage definiert sind.

:::Tip

  1. Falls alle Tage (unabhängig von der Arbeitszeitvorlage) angezeigt werden sollen, kann der Anwender in der Einrichtung die Option Zeige Tage ohne Kapazitäten wählen.

  2. Zeiterfassungen können für jeden Tag erstellt werden. Unabhängig von Arbeitszeitvorlage und Kalender werden alle Tage angezeigt, für die eine Zeiterfassung vorliegt. :::

Time & Travel Modell

Time & Travel Modelle bieten eine Reihe von mächtigen Features, welche die Arbeit aller Beteiligten enorm erleichtert. Über die Tätigkeit in der Zeiterfassung wird unter anderem die Weiterberechnung gesteuert, die Rundung der berechenbaren Dauer vorgenommen und die Projektplanzeile ausgewählt. Die Erstellung und Freigabe von Zeiterfassungen wird so deutlich beschleunigt und erleichtert. Die Tätigkeit kann nur ausgewählt werden, wenn das Time & Travel Modell eingerichtet und in der Projektkarte in DYCE Job Billing hinterlegt ist.

Zugriffsrechte

Für die Verwendung der App ist es nicht notwendig, Zugriffsrechte explizit zu konfigurieren. Im Lieferumfang der App ist kein eigener Berechtigungssatz enthalten. Stattdessen wird der Berechtigungssatz D365 BASIC (Dynamics 365-Standardzugriff) erweitert, da dieser Berechtigungssatz allen Anwendern zugeordnet werden kann.
Weitere Informationen zu Berechtigungssätzen finden Sie in diesem Teil der Microsoft Dokumentation.