Skip to main content

Funktionen von DYCE Job Billing

Stammdaten

  • Klassifizierung von Projekten
  • Zuständiger Verkäufer pro Projekt
  • Dienstleistungen als Artikel mit Abrechnungsarten (Nach Aufwand, Budget, Festpreis)
  • Verknüpfung von Lieferadressen mit Kontakten
  • Erstellung von Bundles (in Stammdaten)
  • Konfiguration der Fußzeile für Druckbelege (Essentials)
  • Rollencenter für Projektabrechnung

Verkauf

  • Verknüpfung von Verkaufsbelegen mit Projekten
  • Angebote für Interessenten
  • Projektaufgaben anlegen und budgetieren
  • Detailinformation in der Projektaufgaben
  • Zuständiger Mitarbeiter pro Beleg / Ausgabe in Reports (Essentials)
  • Mitlaufende Berechnung des Deckungsbeitrags
  • Details zur Abrechnung von Dienstleistungen / Begleitschein
  • Erstellung von Bundles on-the-fly (Essentials)
  • Formatierung von Verkaufszeilen (Essentials)
  • Druckbelege unterstützen Formatierung und Bundle (Essentials)
  • Projektbezogener Einkauf von externen Ressourcen
  • Auftragsbezogener Einkauf und Weiterberechnung
  • Einkaufspreise pro Projektauftrag / Special Bid / Lieferant als Favorit
  • Zahlungsplan
  • Positionsnummern in Verkaufsbelegen (Essentials)
  • Druckvorschau von ungebuchten Verkaufsbelegen (Essentials)

Projektabrechnung

  • Übersicht erbrachter Dienstleistungen für Freigabe und Buchung
  • Übersicht abzurechnender Dienstleistungen in Aufträgen
  • Erstellung der Projektrechnungen im Stapel (auch ohne Auftragsbezug)
  • Storno und Gutschriften von gebuchten Projektverbräuchen inkl. Korrektur des Auftragsbudgets
  • Verschieben von Zeiterfassungen zwischen Projektaufgaben
  • Trennung von Gesamtdauer und berechenbarer Dauer (in Zeiterfassungen)

Zeit-/Reiseerfassung

  • Erfassung von Zeiten im Web (DYCE Web App) - voraussichtlich Anfang 2022
  • Buchblatt für Zeiterfassungen
  • Rundung berechenbarer Dauer
  • Zeiterfassung für unterschiedliche Mandanten (DYCE Web App) - voraussichtlich Anfang 2022
  • Archivierung von Zeiterfassungen

Auswertung

  • Automatische Dimension pro Debitor (Essentials)
  • Automatische Dimension pro Projekt
  • Vorgaben für Personenressourcen (Arbeitszeit, Team, Kostenstelle)
  • Budgetübersicht pro Projekt
  • Projektcontrolling auch für Waren und Lizenzen
  • Fakturierte Anteile (Anteil der Ressource am Umsatz)
  • Ressoucen- und Projektauswertung (Business Central Standard)