Skip to main content

Updates, Fehlerbehebungen und neue Funktionen

DYCE Subscription & Recurring Billing wird in kurzen Abständen aktualisiert und ist immer mit den aktuellen und kommenden Versionen von Business Central kompatibel. Im Änderungsprotokoll werden die relevanten Änderungen zu jeder Version beschrieben.

Veröffentlichte Versionen

DatumDYCE VersionBusiness Central Versionen
16.11.20222022.1120.5 - 21.x
18.10.20222022.1020.5 - 21.x
19.09.20222022.919.1 - 20.x
17.08.20222022.819.1 - 20.x
19.07.20222022.719.1 - 20.x
05.07.20222022.6.0.119.1 - 20.x
17.06.20222022.619.1 - 20.x
17.05. - 26.05.20222022.5.0.0 - .319.1 - 20.x
21.04. - 05.05.20222022.4.0.0 - .119.1 - 20.x
17.03.20221.0.3819.1 - 19.x
18.02.20221.0.3718.5 - 19.x
18.01.20221.0.3618.5 - 19.x
17.12.20211.0.3518.5 - 19.x
16.07.20211.0.3418.5 - 19.x

Änderungen in Version 2022.11

Neue Features

  • Beim Erstellen von Leistungsgegenständen über Kommissionierungen kann entweder das Buchungs- oder das Warenausgenagsdatum für die Berechnung des Leistungsbeginns verwendet werden.
  • Gewährung eines pauschalen Rechnungsrabatts bei wiederkehrenden Rechnungen

Korrekturen

  • Vererbung von abweichenden Rechnungsempfängern an die Leistungsgegenstände
  • Keine Dezimalstellen bei der Menge in der Verkaufszeile für Artikel zulassen, für die ein Leistungsgegenstand erstellt wird
  • Korrektur der Preisberechnung bei Vertragsverlängerungsangeboten
  • Fehlerkorrekturen in Vertragsabgrenzungen
    • Abgrenzungen für Gutschriften werden nur einmal pro Periode erstellt
    • Buchungsdatum beibehalten und identisch mit dem entsprechenden Sachposten
    • Buchungsdatum aus Gutschrift übernehmen
    • Buchungsdatum der aufgelösten Abgrenzungen stimmt mit dem der ursprünglichen Abgrenzung übereinstimmen
    • Korrektur der bestehenden Daten (sofern erforderlich)

Änderungen in Version 2022.10

Neue Features

  • Verbesserte Handhabung der Seriennummer im Vertragsverlängerungsangebot: die Seriennummer wird aus dem Leistungsgegenstand als Kommentarzeile in das Angebot übernommen

Korrekturen

  • Wenn ein Artikel einen Leistungsgegenstand erstellt und für ihn eine Artikelverfolgung anhand von Seriennummern eingerichtet ist, wird nur ein Leistungsgegenstand inkl. der Seriennummer angelegt.
  • Leistungen werden nur dann als abgeschlossen markiert, wenn sie vollständig berechnet sind und das Leistungsende in der Vergangenheit liegt.
  • Verschiedene kleine Korrekturen für Bundles

Änderungen in Version 2022.9

Neue Features

  • Die Betragssumme für Vertragverlängerungen wird separat ausgegeben.
  • Die globalen Dimensionen 1 & 2 können in der Vertragskarte editiert werden.

Korrekturen

  • Der Preis für Vertragsverlängerungen wird tagesgenau für den Verlängerungszeitraum berechnet.
  • Verkaufsleistungen können per Konfigurationspaket exportiert werden.

Änderungen in Version 2022.8

Neue Features

  • Beim manuellen Anlegen von Leistungsgegenständen werden kundenspezifische Verkaufspreise verwendet.
  • In Kreditoren- und Debitorenvertragszeilen wird die Menge aus dem zugehörigen Leistungsgegenstand angezeigt.
  • Verlängerung von Vertragszeilen mittels eines Vertragsverlängerungsangebotes

Korrekturen

  • Behebt das Problem, dass Berechnungsbasis % in den Leistungen nur 2 Dezimalstellen zuließ.
  • Behebt ein Problem mit einer falschen Beschreibung in Verkaufsangeboten für Vertragsverlängerungen.
  • Behebt das Problem, dass nicht alle Felder aus der Buchungsmatrix Einrichtung in der Seite Buchungsmatrixkarte Einricht. angezeigt wurden.

Änderungen in Version 2022.7

Korrekturen

  • Korrektur, dass der Rabatt in Sales Service Commitments korrekt berechnet wird
  • Verhindert, dass Leistungsartikel einer Rechnung über Lieferzeilen holen zugewiesen werden
  • Verhindert, dass Leistungen, die über einen Verkaufsauftrag in Rechnung gestellt werden, in einen Vertrag eingefügt werden können
  • Vertrag erweitern berücksichtigt, dass keine Dezimalzahlen für die Menge im Leistungsgegenstand erlaubt sind.
  • Bei der Lieferung von Leistungsartikel werden keine Projektaufgaben und Projektplanzeilen erstellt.

Änderungen in Version 2022.6.0.1

Korrekturen

Änderungen in Version 2022.6

Neue Features

  • Die Vertragsabgrenzung kann über die Vertragstypen vorbelegt werden.
  • Standard-Reports wurden um die DYCE Felder erweitert, um das Arbeiten mit Word-Layouts zu ermöglichen.

Änderungen in Version 2022.5 - 2022.5.0.3

Neue Features

Korrekturen

  • Bemessungsgrundlage für die Berechnung der App verwendet netto Umsätze (ohne MwSt).
  • Der Leistungsbeginn kann in die Zukunft verschoben werden, wenn die Leistung noch nicht berechnet wurde.
  • Im Auftrag können Bundle mit Textzeilen als Komponenten geliefert werden.
  • Die Debitorenadresse kann im Debitorenvertrag frei editiert werden.
  • In gebuchten Belegen werden nur noch die zugehörigen Abrechnungszeilen angezeigt.
  • Das Startdatum einer Leistung kann in die Zukunft verschoben werden, wenn die Leistung noch nie abgerechnet wurde.
  • Der Betrag wird aktualisiert, wenn Leistungen/ Vertragszeilen zusammengefasst werden.

Änderungen in Version 2022.4

Neue Features

  • Kompatibilität mit DYCE Usage Based Billing

Korrekturen

  • Gutschriften, die mit Korrigieren erstellt wurden, können im Auftrag aufgerufen werden.
  • Das Eintragen von mehr als 100% Rabatt in einer Leistung/ Vertragszeile ist nicht mehr möglich.
  • Wenn die Menge in der Auftragszeile negative ist wird kein Leistungsgegenstand erstellt.
  • Die Dimensionswerte von Abrechnungsartikel haben eine höhere Priorisierung bei der Erstellung von Leistungen.
  • Gutschriften können unabhängig vom Benutzer, der die Rechnung gebucht hat, erstellt werden.

Änderungen in Version 1.0.38

Neue Features

  • Vertrag erweitern erstellt einen Leistungsgegenstand inkl. Leistungen und Zuordnung zu Debitoren- und/oder Kreditorenverträgen in nur einem Schritt.
  • Kundenreferenz wird aus dem Auftrag in Leistungsgegenstand und Rechnung übernohmen.
  • Leistungsgegenstände können Seriennummer speichern.

Korrekturen

  • Das Leistungsende wird beim Beenden einer Leistung korrekt gesetzt.
  • Koorektur im Buchungsverhalten für die Gutschrift von abgegrenzten Debitorenverträgen.

Änderungen in Version 1.0.37

Neue Features

Korrekturen

  • Kleine Fehlerkorrekturen

Änderungen in Version 1.0.36

Neue Features

Korrekturen

  • Vertragsrechnungen können auch wieder für Leistungsartikel erstellt werden
  • Die Belege können wieder in der Wiederkehrenden Abrechnung im Lookup geöffnet werden.
  • Die Dimensionen werden bei Rechnungserstellung aus der Vertragszeile in die Rechnungszeilen übernommen.

Änderungen in Version 1.0.35

Fehlerkorrekturen zu Version 1.0.34